Der Arbeitskreis gegen Militarisierung Worms engagiert sich überparteilich und auf kommunaler Ebene für eine friedliche Außenpolitik und gegen die fortschreitende Militarisierung der Zivilgesellschaft. Sein Ziel ist es, die bislang sporadische Zusammenarbeit von parlamentarischen und außerparlamentarischen Organisationen in Worms – z.B. anläßlich der Luftwaffenschau oder der Teilnahme der Bundeswehr an der Wormser Ausbildungsmesse – zu verstetigen und zu intensivieren.

Den Arbeitskreis unterstützen derzeit:

DFG-VK Rheinland-Pfalz

Grüne Jugend Worms

Kritisches Kollektiv / iL Rhein-Neckar

Die Linke. KV Alzey-Worms

linksjugend [’solid] Alzey-Worms

In den vergangenen Jahren mit dabei:

Bündnis 90/Die Grünen Worms